Mein Uni-Liga Rostock

18.01.2017

+++ 5.Spieltag + Vorschau 6. Spieltag +++

Vorentscheidung im Meisterkampf ???

Der 5. Spieltag bot drei klare Siege und eine Punkteteilung. Ausgerechnet diese gab es beim Spiel des Tabellenzweiten. Dynamo Tresen kam trotz einer Spielerdecke von 38 Spielern nicht über ein 1:1 bei Atletico Süd hinaus. Nachdem zweiten Unentschieden in Folge (zuvor gab es ein 3:3 gegen Real Evershagen) sind die Underdogs auf bereits 4 Punkte enteilt. Diese gewannen im Anschluss ihr Spiel gegen Waldkautz mit 4:10 und sorgten somit für die torreichste Partie der Saison. Bis zum zwischenzeitlichen 3:5 hielt Waldkautz gut dagegen. Am Ende setzten sich die Underdogs dennoch völlig verdient mit 4:10 durch. Im dritten Spiel des Tages zerlegte Lok Wirtschaft Atlético Mitte deutlich mit 1:6! Atlético Mitte wirkte ohne den verletzten Teamleader Henry Laaser völlig überfordert. Durch diesen Sieg festigte die Lok Platz 3. Im letzten Spiel des Abends zeigten die Fifagötter mit Neuzugang Farid 69, dass sie nicht nur Eisen stemmen können. Sie ließen Real Evershagen, das stark ersatzgeschwächt angetreten ist, keine Chance und gewannen 7:3. Die Fifagötter eroberten somit Platz 4 und schnuppern zum Saisonende am Podestplatz.

Ergebnisse 5. Spieltag

Dynamo Tresen - Atlético Süd 1:1
Waldkautz - Underdogs 4:10
Atlético Mitte - Lok Wirtschaft 1:6
Real Evershagen - Fifagötter 3:7

Tabelle nach 5 Spieltagen:

1. Underdogs 27:14 15 Punkte
2. Dynamo Tresen 18:10 11 Punkte
3. Lok Wirschaft 18:11 9 Punkte
4. Fifagötter 23:17 6 Punkte
5. Atlético Mitte 14:19 6 Punkte
6. Real Evershagen 14:18 4 Punkte
7. Atlético Süd 8:17 4 Punkte
8. Waldkautz 12:28 3 Punkte

Spiele 6. Spieltag (in Klammern die Schiedsrichteransetzung)

19.30 Uhr Real Evershagen - Underdogs (Waldkautz)

Bedingt durch die Patzer von Tresen können die Underdogs mit einem Sieg in diesem Spiel die Hallenmeisterschaft vorzeitig perfekt machen. Real Evershagen könnte allerdings nochmal ein Ausrufezeichen setzen und einen Großen ärgern. Dies gelang Ihnen bereits gegen den Zweiten (3:3 gegen Tresen) und Dritten (4:1 gegen Lok Wirtschaft) der Liga. Aus mannschaftsinternen Kreisen hört man, dass die Underdogs bereits Rauschmittel, Prostituierte und Meistershirts zum morgigen Spiel bestellt haben.

20.15 Uhr Atlético Mitte - Waldkautz (Dynamo Tresen)


Fünfter gegen Siebter – sicher kein Spiel für Fußballromantiker! Dennoch sollten beide Teams hochmotiviert sein. Waldkautz kann mit einem Sieg punktemäßig mit Atlético gleichziehen und somit den Kampf um die rote Laterne nochmal spannend machen. Mitte will sich dagegen lieber durch einen SIeg im Mittelfeld der Liga etablieren.

21.00 Uhr Lok Wirtschaft - Dynamo Tresen (Fifagötter)

Dritter gegen Zweiter! Das Topspiel des Spieltags! Tresen wird natürlich auf das Ergebnis des ersten Spieles schielen, um die Underdogs möglicherweise doch noch kurz vor Saisonende abzufangen. Auch wenn die Underdogs gewinnen, sollte Tresen motiviert genug sein. Denn mit einer Niederlage gegen die Lok würde Dynamo sogar Platz 2 verlieren. Die Lok hat sich durch die Unentschieden der Tresener und zwei eigenen Siegen bis auf 2 Punkte herangepirscht. Spannung garantiert: Zwischen Platz 1 und 3 ist für Tresen alles drin an diesem Spieltag.

21.45 Uhr Atlético Süd - Fifagötter (Lok Wirtschaft)

Atletico Süd konnte am letzten Spieltag nahezu in Bestbesetzung antreten und gegen den Meisterschaftsfavoriten Dynamo Tresen ein 1:1 Unentschieden erkämpfen. Die Truppe um Mertesacker kann nun mit einem Sieg an den Fifagöttern vorbeiziehen. Diese können wiederum mit einem Sieg nochmal ans Treppchen rankommen, da Platz zwei und drei gegeneinander spielen und sich gegenseitig die Punkte nehmen. Zuletzt fegten die Fifagötter Real Evershagen mit 7:3 vom Platz.

Kommentieren

Vermarktung: